Deutsche Sprech, schwere Sprech

Standard

Da hat der Spiegel aber mal hervorragend von seiner eigenen Kolumne gelernt. Bevor der Dativ weiterhin dem Genitiv sein Tod sein tut, hat man dort den Dativ lieber gleich komplett verbannt. Das nenne ich Konsequenz!

Advertisements

»

  1. 🙂
    Und das obwohl es mittlerweile den zweiten Band vom Buch „Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod“ gibt. Dazu hier eine wunderbare Pressestimme:

    „Man spürt das Vergnügen, das der Umgang mit gutem Deutsch bereitet … Sicks Geheimnis ist seine Heiterkeit.“ (FAZ)

    Da hatte bei der FAZ vielleicht jemand Glück mit der Grammatik, aber bei der Rechtschreibung fehlt wohl noch etwas Übung.

    Schreibt man dieses „das“ jetzt mit „ß“ oder „ss“ oder hat vielleicht gar die FAZ doch Recht.

    Vor so jemand.. mit dieser Rechtschreibung habe ich Angst.

    • Es gibt sogar schon vier Bände mittlerweile.

      In dem von dir zitierten Satz ist meiner Meinung nach allerdings alles korrekt. „dass“ oder „daß“ (je nachdem welcher Rechtschreibung man nun anhängt) wird benutzt, wenn man es nicht durch „dieses“, „jenes“ oder „welches“ ersetzen könnte. Zumindest habe ich diese Regel mal gelernt. Es hätte vielleicht etwas holprig geklungen, aber man hätte auch „Man spürt das Vergnügen, welches der Umgang mit gutem Deutsch bereitet“ schreiben können. Insofern ist ein „das“ hier absolut richtig.
      Ääähm, muss ich jetzt Angst vor Dir haben?

      Übrigens hat der Spiegel seinen Fehler mittlerweile korrigiert. Zig andere Zeitungen haben ihn aber ebenfalls gemacht.

  2. Und jetzt hau ich Idiot einen Schreibfehler ins „das“ rein. (bzw. hab ich’s richtig geschrieben) *schäm*

    Laut der FAZ schreibt man es nämlich mit „ss“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s