Tag 11: Ein Buch, das ich mal geliebt habe, aber jetzt hasse

Standard

Es gibt innerhalb dieses Projektes ja so einige Tage, die mir wirklich Kopfzerbrechen bereiten, aber diese Frage lässt sich von mir wirklich nicht beantworten.

Da ich nicht davon ausgehe, dass weitere 10 Tage Hirnverrenkung zu mehr Erfolg führen, als die letzten 10, kann ich an dieser Stelle kein Buch erwähnen. Was ich einst hasste, hasse ich noch heute. Was ich einst liebte, liebe ich noch immer. Was mittlerweile die Relevanz für mich verloren hat, hasse ich deshalb noch nicht.
Ich hasse Marcell D’Avis, aber der schreibt hoffentlich niemals ein Buch! (31 Tage – 31 Bücher)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s