Prost Neujahr!

Standard

Ich bin zurück. Die Jahresendphase der Lethargie, Prokrastination und Denkfaulheit ist abgeschlossen.

Die erste große Neuigkeit des Jahres ist, dass mein Kater Marlon gerade in einer Identitätskrise steckt. Er glaubt er sei ein Hund. Anders ist es wohl nicht zu erklären, dass er seit gestern so großen Gefallen am Apportieren findet. Aber er tut es. Stundenlang und mit heller Begeisterung apportiert der Kater eines meiner Haargummis. Kaum, dass ich es schmeiße, bringt er es zurück, legt es vor meine Füße und wartet mit aufgerissenen Augen auf meinen nächsten Wurf. Man kann’s kaum glauben! Und ich musste ihm das nicht mal beibringen.
Ich wünschte, das mit dem „Sitz!“ würde genauso freiwillig klappen. Aber wir üben fleißig und machen doch tatsächlich große Fortschritte. 😉

Advertisements

»

  1. Hey Du.
    Tröste Dich. Wenn ich einen dicken Stift oder einen Pritt-Klebestift über unseren Boden rolle, rennt (ja, er rennt tatsächlich und fliegt nicht) unser Wellensittich auch immer hinterher und versucht, die Sachen zu mir zurück zu schieben. Da das leider nie klappt, hört er nach zehn Sekunden wieder damit auf.
    🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s